#konzert

18.07.2020, 21:00

Cofestival: Pippa live

Ort: Musikschule

hosted by cofestival |

Das erste Album war schon super, ihr zweites Album “Idiotenparadies” ist jedoch sensationell. Kluge Texte, umwerfend gute musikalische Arrangements und eine große Aura. Mit ihren Songs ist PIPPA beim COFESTIVAL zu Gast – inkl der fantastischen Single “Egal”.

Nun hat PIPPA ihr Thema, ihre Geschichte gefunden: Die Feier des Unperfekten, die Schönheit des Einfachen. Wäre sie ein Mann, man hätte sie vermutlich schon früher als schlampiges Genie erkannt. Die gelernte Schauspielerin konzentriert sich nunmehr voll auf ihre Musik. Auf “Idiotenparadies” hat die Sängerin ihre Leidenschaft für Sounds und Arrangements entdeckt. Waren auf “Superland” noch Songs im eher klassischen Sinne vorherrschend, lebt das neue Album von der Lust am Experiment. So trifft Pop auf HipHop, Funk und Elektronik, was etwas Neues entstehen lässt. Etwas, das unverkennbar PIPPA ist. Textlich geblieben sind die Geschichten und Anekdoten über Wien und ihr eigenes Leben. Bemerkenswert dabei ist eine teilweise beinahe brutal zu nennende Ehrlichkeit (“Meine Traurigkeit”), die die Verletzbarkeit der Künstlerin zeigt. “Es muss einer Frau auch erlaubt sein, ihre Schwächen zu zeigen. Alles Perfekte ist ohnehin sterbenslangweilig.” erhebt PIPPA die Schönheit des Scheiterns dabei zum Lebensmotto.

Eintritt: Solidaritätsbeitrag - pay as you wish

Bei sämtlichen Veranstaltungen wird auf die Einhaltung der jeweils geltenden Verordnungen geachtet – ohne den Kulturgenuss einzuschränken.


Kulturhofkeller Newsletter

Unterstützt von